Unsere Vision


Unser Projekt-Name "Haus mit Leben" wird wirksam und zum gestaltenden Programm um seine Bewohner/Innen in eine wahrnehmende und vertraute Gemeinschaft im Ort(h) einzubetten.

Wer


Das Team um Obfrau Elisabeth Kovacs und Ihrer Stellvertreterin Maria Wambach hat mit viel Engagement, Hingabe und vor allem Durchhaltevermögen schon einige Herausforderungen gemeistert, die den Erfolg dieses Projektes in greifbare Nähe rücken. 

 

Was


Wir werden für geistig & körperlich behinderte Menschen ein neues Zuhause  schaffen.

Da nicht mehr als 10-12 Personen darin wohnen sollen, wird die Betreuung sehr persönlich sein!

Eine der Besonderheiten wird ein aktives Mitgestalten des Alltages durch Angehörige und Ehrenamtliche sein.

Wem


Das Angebot richtet sich an Menschen mit geistig und körperlicher Behinderung der Pflegestufe 1 – 7, die auch außerhalb ihrer vertrauten Familie leben wollen.

Wir werden für diese Menschen eine ganz besondere Wohnmöglichkeit mitten in der Natur schaffen.


Wie


JEDER kann mithelfen!

 

Gemeinsam können wir es schaffen. Egal ob Du uns tatkräftig oder finanziell unterstützen willst. Erzähl auf jeden Fall vielen Menschen von unserem Projekt!

Für Deine Spende haben wir bei der Raiffeisen-Kasse Orth an der Donau folgendes Konto

IBAN AT92 3261 4000 0003 2508 eingerichtet. Danke!

Warum


Weil die pflegenden Angehörigen älter werden. Wir, die Eltern, wollen schon jetzt sicherstellen, dass unsere Angehörigen auch gut betreut werden, wenn wir einmal nicht mehr für sie da sein können.

 

Bestehende Einrichtungen im näheren Umkreis sind voll, der Bedarf aber steigt. Darum arbeiten wir selbst aktiv an einer Lösung!

Wo


Orth an der Donau liegt ca. 15km östlich von Wien im Herzen des Nationalpark Donauauen.

Nicht nur die Verbindung von Stadt- und Naturnähe bilden die idealen Voraussetzungen für dieses kraftvolle Projekt, sondern auch die tatkräftige Unterstützung vieler Menschen! Vielen Dank Euch Allen!




Hast Du noch Fragen?


Wir haben uns ein großes Ziel gesteckt, aber mit Deiner Hilfe können wir es schaffen. 

Bei so einem Projekt gibt es natürlich viele Fragen, die Wichtigsten haben wir in nebenstehendem Blatt zusammengefasst.

Download
FAQ´s HmL_1.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB